Sankt Margareta Frankfurt

Firmung

Firmung Pfarrbriefservice Johann Andorfer
Foto: pfarrbriefservice.de © Johann Andorfer

Die Firmung bildet nach der Taufe und er Erstkommunion den dritten und letzten Schritt in die Kirche, konkreter in die Gemeinde, in der ich wohne und lebe. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen treffen sich regelmäßig (in der Regel werktags abends) mit ihren Firmkatecheten in Gesprächsgruppen und einem Wochenende. Sie sind in der Zeit der Vorbereitung auf den Empfang des Firmsakraments miteinander im Gespräch und tauschen sich aus zu Fragen, die sie bewegen. Da geht es oft um persönliche Grundeinstellungen zu wichtigen Lebens- und Glaubensfragen. Im Lauf der Vorbereitungszeit, die ca. ein halbes Jahr dauert, stehen dann vermehrt der eigene Glaube und die Weise im Mittelpunkt, wie ich ihn glaubwürdig leben kann. In einem individuell zu gestaltenden Praktikum lernen die Firmbewerber ihre Gemeinde kennen und bringen ihre persönlichen Fähigkeiten ein.

Am Ende der Vorbereitung sollen die Firmbewerber in der Lage sein, sich qualifiziert und eigenverantwortlich für ihren Glauben und die Glaubensgemeinschaft Kirche entscheiden zu können. Die Entscheidung ein erwachsenes und verantwortliches Mitglied der Kirche sein zu wollen, wird von Ihnen in der Firmung bekräftigt und von Gott bestätigt. Dazu werden die Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Firmgottesdienst im Empfang des Sakraments der Firmung mit dem Heiligen Geist gestärkt.

Jugendliche ab 16 Jahren werden rechtzeitig vor Beginn der Firmvorbereitung persönlich angeschrieben und erhalten alle notwendigen Informationen zum Firmkurs (inklusive einer verbindlichen Terminliste). Es können sehr gerne auch ältere Jugendliche und junge Erwachsene an der Firmvorbereitung teilnehmen. Für die Gemeinden Höchst/Sindlingen/Zeilsheim findet derzeit alle zwei Jahre eine Firmvorbereitung statt, ebenso für die Gemeinde Sossenheim und die Gemeinde Unterliederbach. Die Jugendliche nehmen in der Regel an der Firmvorbereitung ihrer Gemeinde teil. Es besteht ggf. auch die Möglichkeit an einem Firmkurs in einer der anderen fünf Gemeinden teilzunehmen.

Zuständiger Seelsorger

Michael Ickstadt, Pastoralreferent
Tel. 069 34 31 31
m [PUNKT] ickstadt [AT] margareta-frankfurt [PUNKT] de

Terminplanung zum aktuell laufenden Firmkurs 2017 - 2018 in St. Johannes Apostel, Unterliederbach.

Erwachsenenfirmung

Sie sind längst aus dem Jugendalter heraus und überlegen sich firmen lassen zu wollen. Sprechen Sie gerne eine Seelsorgerin oder einen Seelsorger unserer Pfarrei an. Wir besprechen mit Ihnen Möglichkeiten, wie Sie sich als Erwachsene/r auf die Firmung vorbereiten können.

Die Stadtkirche Frankfurt bietet einmal im Jahr eine Firmvorbereitung für Erwachsene an.