St. Josef Höchst

Das Zeltlager

Jedes Jahr in den Sommerferien lädt das Zeltlagerteam Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 15 Jahren zu einem zehntägigen Ausflug in die Natur ein. Die Fahrt geht nach Dieler im Hunsrück (bei Emmelshausen) auf den gemeindeeigenen Platz, mitten im Wald.

Zeltlager 01Zeltlager 01Zeltlager 01

Liebe Kinder, liebe Eltern,

Das Zeltlager von St. Josef  ist mittlerweile auch über Höchst hinaus bekannt. Für viele Kinder, Jugendliche, und auch für uns Betreuer, ist das Zeltlager alljährlich ein fester Bestandteil des Sommers.

Jedes Jahr begeben wir uns 10 Tage lang mitten in den Wald. Mitten in den Wald? Aber da stehen ja nur Bäume? Das ist nur zum Teil richtig. Auf einem Flecken Wiese mitten im Hunsrücker Wald schlagen wir unsere Zelte auf. Aber nicht nur das: Gruppenzelte, Materialzelt, Esszelt, Küchenzelt, Duschen, Toiletten, Lagerstelle, Fußballtore und nicht zuletzt ein Bach und der Wald um uns herum geben uns die Möglichkeit für 10 Tage, Abenteuer, Spaß, Spiel, Ruhe, Natur und Wald entdecken, Forschen, Reden und natürlich Neues erleben.

Oder habt ihr schon einmal Feuerholz gemacht, Nachtwanderungen durchlaufen, den Sauerbrunnen gesehen, am Lagerfeuer gewärmt oder im Zelt Gruselgeschichten gelauscht? Das alles und noch viel mehr können Kinder bis 12 Jahre und Jugendliche bis 15 Jahre bei uns erleben.
Damit das Zeltlager spannend ist und bleibt, steht es jedes Jahr unter einem Motto. 2007 beispielsweise bereisten wir verschiedene Kontinente und fanden uns gleichzeitig in verschiedenen Jahreszeiten wieder. Wir feierten Weihnachten in Australien und aßen Brezeln beim Oktoberfest. In Südamerika trugen wir ein großes Fußballturnier aus, bei dem es für die Zuschauer und die Spieler brasilianische Cocktails gab. Wir wanderten durch Wälder und saßen mit Stockbrot am Lagerfeuer.

Begleitet wird das Zeltlager von Betreuern, die das Zeltlager verteilt über das Jahr bis zum Sommer planen und vorbereiten, so dass schönen 10 Tagen nichts mehr im Wege steht.

Euer / Ihr Zeltlagerteam