Dienstag der 4. Woche der Fastenzeit

Gott schaut alles liebevoll an

Jesus sagt: „Die Wahrheit wird euch frei machen“ (Joh 8,32)
Wenn ich meiner Wahrheit ausweiche, dann wird die Stille für mich unerträglich. Wenn ich aber weiß, dass alles, was in mir ist, in Gottes Liebe verwandelt werden kann, dann kann ich ohne Angst in alles schauen, was in mir auftaucht. Dann wird die Stille zu etwas Befreiendem. Ich weiß, dass Gott alles in mir mit Liebe anschaut. So brauche ich nichts in mir zu verbergen, weder vor mir selbst, noch vor Gott.

Anselm Grün

Mönche aus der Abtei Münsterschwarzach (Hg.), Sieben Wochen Stille finden.
Der Fastenkalender aus dem Kloster, Münsterschwarzach: Vier Türme 2016,
Mittwoch der dritten Woche.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.