Karfreitag

karfreitag –
CHRISTUS gestern, heute und in ewigkeit

gestern waren wir gemeinsam auf dem weg
gestern waren wir ein geschlossener kreis
gestern war das ganze leben offen

heute ist alles weg
heute ist das leben in stücke gerissen
heute ist DEIN tod

morgen werde ich einen weg ohne ziel haben
morgen werde ich mich sortieren müssen
morgen werde ich mich wegschließen

und übermorgen …?
übermorgen scheint so unfassbar weit weg
wie die hoffnung
heute zu grabe getragen

Wolfgang Metz

Wolfgang Metz, die liebe CHRISTI drängt uns. Gedichte,
Würzburg: Echter 2015, 34.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.