Sankt Margareta Frankfurt

Nachrichten

Maria 2.0 Lichtmess - Genug geredet, Taten JETZT!

„Unserer Kirche endlich einmal das sagen, was ich ihr schon immer mal sagen wollte …“ Diese Einladung der Maria 2.0-Gruppe in der Pfarrei Sankt Margareta nutzten am 2. Februar 2022 sowohl junge Erwachsene als auch ältere Christ:innen. Sie suchten die stimmungsvoll ausgeleuchtete Kirche St. Johannes Apostel in Unterliederbach auf. Manche schrieben Ihre Kritik an ihrer Kirche auf Zettel und pinnten sie an einer Stellwand an, andere gaben ein lautes und deutliches Statement ab. Andere fassten ihre Gedanken in Gebete.

Was ich schon immer mal laut (in) der Kirche sagen wollte

Am Mittwoch, 2. Februar 2022 ist das möglich: Sagen Sie gerne laut in der Kirche oder in die Kirche hinein, was Sie ihr schon immer einmal sagen wollten!

Das Lamm Gottes ist kein Schaf

Nach 25 Jahren gibt Christian Enke die Gehörlosenseelsorge im Bistum Limburg ab. Im Gespräch blickt er zurück auf kuriose Erlebnisse und Gänsehaut-Momente.

Für eine Kultur der Diversität in der katholischen Kirche

Gemeinsame Erklärung katholischer Verbände und Organisationen.

Die katholische Kirche ist so vielfältig wie die Gesellschaft selbst und Heimat für jede*n.

Der Blickwinkel von Pfarrer Martin Sauer

Pfarrer Martin Sauer teilt im Online-Interview seinen Blickwinkel auf die Pfarrei Sankt Margareta: In lockerer Atmosphäre spricht Martin Sauer über seine Aufgaben als Pfarrer, wie sich diese gewandelt haben, welche Herausforderungen er für die Zukunft in der Pfarrei sieht, seine Wünsche und welchen Blickwinkel er gerne einmal einnehmen würde.

Der etwas andere Gottesdienst am 29. Januar muss verschoben werden

Für Samstag, 29. Januar wollte die Pfarrei Sankt Margareta einen „etwas anderen“ Gottesdienst in der Justinuskirche in Höchst feiern.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.