Sankt Margareta Frankfurt

Patrozinium-Kaiser-Dom

Aus nah und fern kamen die Christen, in die City von Frankfurt, die das Fest des Hl. Bartholomäus und das Stadtkirchenfest, in und um den Dom erleben wollten.

Wir Wallfahrer vom Dekanat Höchst kamen mit dem Schiff, in einem Impuls, sangen und beteten mit einem vorbereiteten Liedblatt
Leitwort der Wallfahrt war „Prüft alles -behaltet das Gute“
Trotz Renovierung im Dom fanden alle Platz im Hochchor, so konnten alle Gottesdienstbesucher den Festgottesdienst mit Stadtdekan zu Eltz und vielen Priestern, Diakonen und Pastoralreferenten/innen erleben.
Sehr eindrücklich war die Predigt, die sie auf der Bistumsseite nachlesen können. Link: www.bistumlimburg.de/beitrag/raus-aus-der-hoffnungslosen-wurschtigkeit. Predigt am Ende des Berichtes als PDF-File.
Rund um den Dom konnte man sich an Ständen informieren, mit kritischen und guten Gesprächen. Man freute sich, über Menschen die mal lange nicht gesehen und gesprochen hatte. Vielfältige Verköstigung und Getränke waren auch im Angebot.
Wer dann noch nicht genug erlebt hatte konnte das Museumsuferfest noch besuchen.
Gemütlich ging es mit der Straßenbahn, der berühmten Linie 11, durch halb Frankfurt, in der Westen von Frankfurt nach Hause.

Margurit Assmann, Ortsausschuss St. Johannes Apostel
Bilder: Margurit Assmann, Bernhard Mühlberger (2)

20190825 schiffswallfahrt 002

20190825 schiffswallfahrt 003

20190825 schiffswallfahrt 004

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen