Sankt Margareta Frankfurt

Informationen Nr. 2 von Pfarrer Martin Sauer - 17. März 2020

Als Kirche vor Ort möchten wir alles uns mögliche unternehmen, die weitere Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.  Für die Zeit von Montag, 16. März bis Samstag, 4. April hat unser Bistum Limburg entschieden, alle öffentlichen Gottesdienste, auch die an den Sonntagen, abzusagen. [Aktualisiert 17.03.2020, 17:50 Uhr]

 

„Du, Herr, hast keinen, der Dich sucht, je verlassen“ (Ps 9,11)

Liebe Schwestern, liebe Brüder,

tagtäglich, ja stündlich ändern sich die Vorgaben, die unseren Bewegungsradius mehr und mehr einschränken. Gerade der Kontakt mit anderen Menschen möge am besten auf null gefahren werden. Der Kontakt mit dem Herrn darf und wird auch bleiben. Vielleicht haben wir jetzt auch die Zeit ihm näher zu begegnen. Dazu werden wir in den nächsten Tagen als Team gerne Impulse auf digitale Weise geben. Zuvor möchte ich Sie aber über das informieren, was in den vergangenen Tagen geplant, organisiert und umgesetzt wurde.

  • UNSERE GOTTESDIENSTE

    Wir haben am letzten Sonntag in allen Gemeinden nochmals einen Gottesdienst gefeiert, zwar unter schwierigen Bedingungen und mit besonderen Hygienevorschriften, aber wir konnten sin-gen, beten und Eucharistie feiern. Sicherlich mag die Form nicht jedem gefallen haben, mir auch nicht, aber wir haben die Möglichkeit genutzt und sind dankbar, dass wir zusammenkom-men durften.
    Ab Montag wurde die Feier aller Gottesdienste bis zunächst Palmsonntag abgesagt und auch später durch die Landesregierung Hessen untersagt. Die Kirchen mit Ausnahme von St. Justinus und St. Kilian sind aber nach wie vor offen.
    Beachten Sie bitte, dass unser Onlinekalender aufgrund einer Systemstörung momentan nicht aktualisiert werden konnte. Dies wird bis zum 18.03.2020 behoben sein. Gleiches gilt auch für die Veröffentlichungen der Veranstaltungen.
    GOTTESDIENSTE ONLINE
    Täglich um 10:00 Uhr feiert der Bischof einen Gottesdienst der gestreamt wird. Nähere Infos hierzu finden Sie auf der Homepage des Bistums: https://bistumlimburg.de/beitrag/online-mitfeiern/

  • OSTERN

    Für die Karwoche und das Osterfest liegen noch keine Entscheidungen vor. Näheres erfahren Sie zu einem späteren Zeitpunkt.

  • TAUFEN

    Taufen finden in der Fastenzeit in unserer Pfarrei ohnehin nicht statt, Taufgespräche für die Zeit nach Ostern werden wir kurzfristig vereinbaren.

  • TRAUUNGEN

    Gleiches gilt auch für die Trauungen. Diese sind augenblicklich nicht beeinträchtigt, alle Trauter-mine liegen im Sommer. Auch hier finden die Gespräche kurzfristiger, als sonst üblich, statt.

  • BEERDIGUNGEN

    Der Beerdigungsdienst ist selbstverständlich gewährleistet. Wir können noch keine Auskunft darüber geben, ob die Trauerfeiern in den Trauerhallen stattfinden oder lediglich am Grab. Hierbei gilt, wie in ganz Hessen, die verfügte Obergrenze der Teilnehmer. Die Obergrenzen werden momentan mehrmals am Tag an die Situation angepasst. Die Beerdigungsgespräche werden wir telefonisch führen.

  • HAUSKOMMUNION

    Hauskommunionen können stattfinden. Ich empfehle aber, auf Anraten des Generalvikariates möglichst darauf zu verzichten. Ich bin mir sicher, dass persönliche Absprachen untereinander stattfinden.

  • UNSERE VERANSTALTUNGEN

    Auch alle Veranstaltungen in den Gemeinden wurden abgesagt. Der Hintergrund ist, dass jede physische Begegnung vermieden wird. Und das ist in der derzeitigen Situation auch wirklich sinnvoll. Mein Appell an Sie: Bitte halten Sie sich daran und vermeiden Sie die persönliche direkte Begegnung, damit nicht größere Einschränkungen auf uns zukommen.

  • UNSERE BÜROS

    Das Zentrale Pfarrbüro ist geöffnet, täglich ab heute, dem 17.03.2020 von 9 Uhr bis 15 Uhr. Wir haben gegenüber früheren Veröffentlichungen die Zeiten verändert. Allerdings ist auch hier der direkte Kontakt eingeschränkt. Bitte halten Sie mindestens 2 Meter Abstand. Das Personal ist auf max. 2 im Zentralen Pfarrbüro begrenzt, um auch hier persönliche Begegnungen mög-lichst zu vermeiden. Telefonisch sind wir in der ganzen Zeit für Sie erreichbar.
    Die Gemeindebüros sind ebenfalls nach wie vor besetzt, auch hier gilt die gleiche Abstandsregelung. Das Verwaltungsteam ist untereinander vernetzt und mit mir in regelmäßigem Kontakt.

  • DAS PASTORALTEAM

    Das Pastoralteam ist in zwei Gruppen aufgeteilt, die untereinander im Gespräch sind. Unsere Onlineangebote werden in Kürze starten. Dies hängt noch von den technischen Voraussetzungen ab.

  • GREMIENARBEIT

    Die Gremienarbeit ist eingeschränkt. Näheres vereinbaren die Gremien untereinander. Auch hier möge gelten: Vermeidung direkter sozialer Kontakte. Es gibt in dieser Hinsicht aber ebenso viele kreative Ideen, die online und über die sozialen Medien kommuniziert werden können.

  • ERSTKOMMUNIONEN

    Die Erstkommunionen werden verschoben. Frau Ickstadt hat diesbezüglich die Ortsausschüsse und den Pfarrgemeinderat informiert und befindet sich in der Beratung. Die neuen Termine geben wir Ihnen rechtzeitig bekannt. Mit den Eltern der Kinder werden diese Termine kommuniziert und wir freuen uns auf die Feiern zu einem anderen Zeitpunkt. Die Erstkommunionen sind aber noch vor den Sommerferien geplant.

  • AUSBLICK

    Der ausBlick für April wird derzeit wöchentlich an die Gegebenheiten angepasst und wird im April wahrscheinlich nur online verfügbar sein, um unnötige Druckkosten zu vermeiden. Eine Übersicht der Veranstaltungen und der Gottesdienste wird aber in kopierter Auslage verfügbar sein, sobald wir wieder Gottesdienste feiern können und Veranstaltungen stattfinden. RUNDBLICK
    Bezüglich des rundBlickes ist noch keine Entscheidung seitens des Pfarrgemeinderates getroffen worden. Informationen hierüber erfahren Sie zu einem späteren Zeitpunkt.

  • DIAKONENWEIHE MATTHIAS THIEL

    Die Diakonenweihe von Matthias Thiel wird in kleiner Gemeinschaft in der Kapelle des Pries-terseminars in Limburg stattfinden. Sie wird online übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie über diesen Weg.

  • KOMMUNIONEMPFANG

    Ich bin mehrere Male angesprochen worden, ob denn die Möglichkeit besteht, die Kommunion zu empfangen. Momentan sind wir als Pfarrer der Pfarreien in Frankfurt mit unseren jeweiligen Teams im Gespräch, ob und wie ein Kommunionempfang möglich ist. Nähere Ausführungen übermitteln wir Ihnen ebenfalls zu gegebener Zeit.

  • KINDERTAGESSTÄTTEN

    Unsere Kindertagesstätten sind geschlossen. Die KiTa-Leitungen, die kommissarische KiTa Koordinatorin - Frau Godulla -, Frau Lamargese und ich sind in engem Kontakt. Zwei unserer Einrichtungen bieten eine Notbetreuung für die Kinder, deren beide Sorgeberechtigte in systemrelevanten Berufen sind. Alle Eltern sind informiert und die Notbetreuung ist eingerichtet.


Liebe Schwestern, liebe Brüder,
vieles ist im Augenblick in der Umstellung und der Organisation, nicht alles kann perfekt geplant werden und ist auch derzeit im Blick. Manchmal widerspricht sich vielleicht auch etwas. Bitte haben Sie Verständnis dafür. Wir versuchen aber unser Möglichstes zu tun, um untereinander Kontakt zu halten. Dies ist nicht immer ganz so einfach und so schnell möglich, weil persönliche Treffen nach Möglichkeit nicht stattfinden sollten.
Wir bitten Sie auch, sich umzuhören, ob in Ihrem Haus Hilfestellungen benötigt werden. Telefonieren Sie bitte miteinander, plaudern Sie über Gott und die Welt und bleiben Sie guter Dinge.
Herzlich grüße ich Sie, auch im Namen des gesamten Pastoralteams, in der Gewissheit, dass wir wenigstens mit Gott in engem Kontakt bleiben dürfen.
Ihr
Pfarrer Martin Sauer


Links

Nachricht des Bistums Limburg Alle öffentlichen Gottesdienste abgesagt mit Brief des Bischofs

(Aktualisiert 17.03.2020, 17:50 Uhr, Kg)
(Aktualisiert 17.03.2020, 22:17 Uhr, DA)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.