Sankt Margareta Frankfurt

Informationen Nr. 4 von Pfarrer Martin Sauer - 20. März 2020

Die jetzt für Hessen verfügten Einschränkungen der Kontakte haben massive Auswirkungen auf unsere Pfarrei Sankt Margareta. Lesen Sie hier die neuesten Informationen von Pfarrer Martin Sauer. [Aktualisiert 21.03.2020, 12:00 Uhr]

Denn ich muss heute in deinem Haus bleiben (Lk19,5)

Liebe Schwestern, liebe Brüder,

es hört sich fast paradox in der derzeitigen Situation an. Jeder möge doch in seinem eigenen Haus sein und bleiben. Und dann die Einladung ins Haus eines anderen einzukehren? Wir freuen uns, wenn dies wieder möglich ist. Vielleicht ist es aber auch schon früher möglich! Der Vers ist aus der bekannten Geschichte mit dem Zollpächter Zachäus entnommen. Jesus wendet sich mit diesem Satz ihm zu. Eine Person in Bedrängnis, die sich auf einen Baum flüchtet… Wenn wir schon nicht einander Gastgeber*in sein dürfen, dann lassen Sie uns wenigstens für Jesus da sein. Hierzu lade Sie mit einer besonders schönen Idee ein, die Sie im Folgenden lesen werden…
Zuvor möchte ich Ihnen aber wieder ein kurzes Update geben, was gerade in unserer Pfarrei Sankt Margareta geschieht, oder vielmehr auch nicht mehr geschehen kann…

PFARRBÜRO UND GEMEINDEBÜROS

Alle unsere Gemeindebüros, sowie das Zentrale Pfarrbüro sind ab sofort auf Anordnung des Generalvikars geschlossen. Dies war bereits zu erwarten und ist sicherlich auch sinnvoll. Ohnehin besuchte niemand mehr in den letzten Tagen unsere Büros. Die Kommunikation läuft derzeit über Mail, Telefon und die sozialen Netzwerke. Das ist schön und erfreulich. Wir freuen uns auch gerne über ein Smiley oder einen netten Wunsch.
Telefonisch sind wir von Montag bis Freitag weiterhin für Sie erreichbar von 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr.

STÖRUNG DER KALENDERDARSTELLUNG AUF DER HOMEPAGE

Die Störung auf unsrer Homepage in der Darstellung des Kalenders in nunmehr behoben. Die Termine sind an die aktuelle Situation angepasst.

FRANKFURTER TAFEL IN DEN RÄUMEN DER CAJO

Auch wenn das Pfarrheim in St. Josef in Höchst geschlossen ist, bleibt die Frankfurter Tafel geöffnet. Sicherlich hat auch die Höchster Tafel mit Zulieferschwierigkeiten zu kämpfen. Gerade für die Bedürftigen ist das eine Katastrophe. Ebenfalls ein Grund nicht zu hamstern, damit auch für diejenigen etwas bleibt, die es so sehr brauchen. Bitte fragen Sie in Ihrem Haus nach, ob alle versorgt sind. Eine geteilte Nudelpackung schmeckt auch allein viel besser.:-) Die Nudelsorte Gemelli eignet sich dafür besonders (Gemelli bedeutet Zwilling)

VERWALTUNGSRAT

Auch die Sitzungen des Verwaltungsrates fallen natürlich aus. Der Verwaltungsrat wird die wich-tigsten Beschlüsse allerdings per Umlaufbeschlussverfahren durchführen, damit die Verwaltung weiterhin gut gewährleistet ist. Diese Vorgehensweise ist durchaus ein probates Mittel, um schnell zu einer Meinungsbildung zu kommen. Unsere Pfarrei hat hierbei auch ein Verfahren entwickelt, dass dies datenschutzkonform ist. Auch die Verwaltungsräte erhalten regelmäßig eine Information über die Verwaltungsprozesse.

YOUTUBE KANAL

Die Pfarrei hat mittlerweile einen eigenen YouTube Kanal. Herzlichen Dank, Daniel Andrés für das Einrichten. „Sankt Margareta Frankfurt am Main“. Auch wenn YouTube seine Geschwindigkeit etwas drosseln wird, empfangen Sie doch unsere Kurzvideos problemlos. Schauen Sie immer einmal wieder hinein. Wir sind gerade im Team und im PGR Vorstand dabei, regelmäßig Impulse und Infos auf YouTube zu stellen. Wenn Sie mitmachen möchten, freuen wir uns. Über die Informationen sende ich Ihnen gerne, wer die eingehenden Beiträge managen wird. Auch da sind wir gerade am Arbeiten. ! Eine schöne Aktion !

STADTKIRCHE

Im Rahmen der Stadtkirche Frankfurt lade ich Sie ein zu einer weiteren schönen Aktion. Stadtweit werden wir um 19.30 Uhr alle Glocken für 10 Minuten läuten. Bitte stellen Sie in dieser Zeit eine Kerze, ein Lampion, eine Wunderkerze oder ähnliches in ihr Fenster und beten Sie ein Vater unser für die Helferinnen und Helfer in den verschiedensten Bereichen unsrer Gesellschaft. Bitte animieren Sie alle in Ihrem Haus und in der Nachbarschaft, auf Twitter und Co. mitzumachen. Vielleicht gelingt auch ein Applaus, wie in den anderen Städten für diejenigen als Anerkennung, die unsere Versorgung sicherstellen.

! Achtung:! VIRUS AUF WHATS APP

Bitte beachten Sie: Auf keinen Fall ein Video mit der Bezeichnung „martinelli“ öffnen. Dieser beschädigt massiv das Handy. Schade, dass eine solche Situation so ausgenutzt wird.

INFOS AUS DEM PFARRGEMEINDERATSVORSTAND

Der Vorstand des Pfarrgemeinderates tagt heute Abend /Freitag/ erneut im Videochat. Weitere Infos wieder auf diesem Weg. Bis dahin hoffen wir, dass Sie sich daheim eingerichtet haben …

Stefan Abel, PGR Vorsitzender und Martin Sauer, Pfarrer


Liebe Schwestern, liebe Brüder,
Langsam aber sicher ist in unserer Pfarrei alles organisiert, was dazu dient, dass alle Fragen geregelt sind. Dies ist mehr, als Sie vielleicht denken mögen. Da sind arbeitsrechtliche, gesundheitsrelevante, administrative Fragen zu klären, Pläne neu aufzustellen, Abläufe umzuverteilen. Prioritätenlisten zu erstellen usw., und das möglichst ohne Begegnung. Wir haben incl. unserer KiTas, auf die ich persönlich gerade in dieser Situation sehr stolz bin, rund 160 Mitarbeiter und zahlreiche Praktikanten/Assistenten in vielen Bereichen angestellt. Allen muss eine Perspektive gegeben und Regelungen in vielen Bereichen getroffen werden. Dies wird erschwert, dass halbtäglich immer wieder neue Informationen eintreffen, die bearbeitet und verteilt werden müssen.
Wir haben aber bereits im Februar Überlegungen für den Krisenfall angestellt, so dass einige jetzt nur noch abgerufen werden müssen, weil sie schon vorbereitet waren. Das war eine große Hilfe.
Allen, die auch mir eine Rückmeldung gegeben haben, danke ich von Herzen. Auch für mich als Pfarrer ist diese Situation neu, wie so vielen. Machen wir das Beste daraus. Und bauen wir, wenn alles vorbei ist, uns wieder neu zusammen.
Ich denke an alle, die Existenzsorgen haben. An Sie alle denke ich und grüße Sie von Herzen, mit dem Wunsch, dass Jesus in ihr Haus einkehren mag, wenn schon ein anderer Gast derzeit draußen bleiben muss. Begegnen sie ihm, in Bildern, Geschichten, und Telefonaten.

Ihr
Pfarrer Martin Sauer

[Aktualisiert 21.03.2020, 12:00 Uhr]

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.