Sankt Margareta Frankfurt

Personalia 2020

  • Personelle Veränderungen im Verwaltungsbereich
  • Die neue Kita-Koordinatorin stellt sich vor
  • Der Neue im Zentralen Pfarrbüro
  • Veränderungen der Aufgabenbereiche im Pastoralteam

Personelle Veränderungen im Verwaltungsbereich

  • In diesem Jahr gab es im Bereich der Verwaltung einige personelle Veränderungen:
    Frau Angela Fischer reduzierte Ihre Arbeitszeit in unserer Pfarrei und ist als Sekretärin im Gemeindebüro von St. Dionysius tätig, um die dort anfallen Aufgaben zu koordinieren und zu erledigen, wie auch als Ansprechpartnerin des Verwaltungsteams vor Ort zu sein. Ihre Arbeitszeit beträgt drei Stunden wöchentlich.
  • Frau Anna Blaser konnten wir während des Lockdowns im April als Nachfolgerin für Frau Claudia Godulla in der Koordination unserer sieben Kindertagesstätten begrüßen. Wir freuen uns, dass Sie sich entschieden hat in unserer Pfarrei diese wichtige und verantwortungsvolle Aufgabe, insbesondere während der Corona-Pandemie zu übernehmen. Ihr Beschäftigungsumfang beträgt 100%.
  • Herr Claus Sroka durften wir im Oktober als Pfarrsekretär mit einem Beschäftigungs-umfang von 100% für den Verwaltungsbereich der Pfarrei willkommen heißen. Er tritt die Nachfolge von Frau Ute Stauzebach an, die Ende des Jahres in die Ruhephase der Altersteilzeit eintritt.
  • Das Bewerbungsverfahren für die Stelle des Verwaltungsleiters ist abgeschlossen, im Dezember werden die Bewerbungsgespräche stattfinden, sofern es die Einschränkungen in der Corona-Pandemie ermöglichen. Die Ausschreibung war bereits im November auf den Seiten des Bistums Limburg online-gestellt, die Beschlüsse im Verwaltungsrat und im Pfarrgemeinderat wurden bereits im Spätsommer gefasst. Der Geschäftsverteilungsplan wird durch eine Arbeitsgruppe des Verwaltungsrates er-stellt. Wir hoffen, dass wir in den ersten Monaten des neuen Jahres mit einem Verwaltungsleiter für unsere Pfarrei rechnen können.

All unserem Mitarbeiter*innen wünsche ich eine kreative und offene Zusammenarbeit und für alle Begegnungen Gottes reichen Segen.
Martin Sauer, Pfarrer

Die neue Kita-Koordinatorin stellt sich vor

Liebe Gemeindemitglieder,Anna Blaser

bereits seit dem 1. April habe ich die Stelle der Kita-Koordinatorin in der Pfarrei Sankt Margareta inne und möchte mich Ihnen nun endlich vorstellen.

Mein Name ist Anna Sophie Blaser. Ich bin gebürtige Frankfurterin, kenne bisher eher den Nord-Osten von Frankfurt und freue mich, jetzt auch die westlichen Stadtteile noch besser kennen zu lernen.

In meiner Position als Kita-Koordinatorin übernehme ich im Auftrag des Verwaltungsrates die Aufgaben des Trägers in den sieben, der Pfarrei zugehörigen KiTas. Dabei möchte ich die gute Arbeit von Frau Godulla weiterführen.

Studiert habe ich im Bachelor Bildung und Förderung in der Kindheit (Kindheitspädagogik) an der Uni Gießen und im Master Erziehungswissenschaften an der Uni Frankfurt. Themenschwerpunkte dabei waren die pädagogische Qualität in KiTas, Gründe für Fluktuation von Erzieherinnen in KiTas und Kinderschutzkonzepte. Durch meine Ausbildung zur Sozialassistentin bin ich sehr früh in Kontakt mit der Arbeit in KiTas gekommen und habe zunächst als studentische Mitarbeiterin, dann als pädagogische Fachkraft über viele Jahre in Einrichtungen in Frankfurt gearbeitet. Diese Erfahrungen aus dem Alltag in KiTas, die wissenschaftlichen Hintergründe, wie auch mein weitreichender Einblick in die verschiedenen Trägerstrukturen in Frankfurt möchte ich nun in meine Arbeit in der Pfarrei einbringen.

Ich sehe die KiTas als ein wichtiges Standbein unserer Gesellschaft, das durch die Schließung während des Shutdowns im Frühjahr deutlicher denn je wurde. Mir ist wichtig, dass die Kinder mit ihren Familien in diesem Stück ihres Lebensweges gut begleitet und unterstützt werden. An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei allen Mitarbeite*innen in den KiTas für ihre gute Arbeit in diesem schwierigen Jahr bedanken und hoffe, dass das Jahr 2021 für uns alle neue Hoffnung bringt.

Ich wünsche Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest!
Anna Sophie Blaser

Der Neue im Zentralen Pfarrbüro

„Katholische Kirchengemeinde Sankt Margareta, Sroka, guten Tag!“Claus Sroka
Es ist dieser Satz, den ich seit Anfang Oktober lernen, verinnerlichen und neuerdings auch immer öfter anwenden darf, wenn das Telefon auf meinem Schreibtisch klingelt.

Darf ich mich kurz vorstellen? Mein Name ist Claus Sroka, ich bin 49 Jahre alt und seit Oktober 2020 als Pfarrsekretär im Zentralen Pfarrbüro tätig. Einige von Ihnen kennen meine Frau und mich als Lektor und Kommunionhelfer in Höchst.

Unser großes gemeinsames Hobby ist der Gesellschaftstanz. Außerdem sind wir beide Oblaten der Benediktinerinnenabtei St. Hildegard in Rüdesheim. Darüber hinaus erfreue ich mich in meiner Freizeit auch an ganz kleinen Dingen, denn ich bin passionierter Briefmarkensammler.

Geboren und aufgewachsen bin ich übrigens in Mannheim, mit einer Ordensschwester als Tante. Nach dem Abitur und meiner Ausbildung zum Versicherungsfachwirt bin ich zu einer Versicherung nach Frankfurt gewechselt. Nachdem ich hier meine Frau kennengelernt habe und der Pendelei überdrüssig wurde, leben wir jetzt seit mehr als 20 Jahren in Zeilsheim.

Ich freue mich auf meine neue Tätigkeit für Sankt Margareta und die Herausforderungen, die mein Wechsel vom Ehren- ins Hauptamt – gerade in der Anfangszeit – mit sich bringt. Und ich freue mich auf den Kontakt mit Ihnen. Auch wenn ich es am Telefon nicht ausspreche, der Servicegedanke schwingt bei mir immer mit: „Was kann ich für Sie tun?“
Ihr Claus Sroka

Veränderungen der Aufgabenbereiche im Pastoralteam

Nachdem Pfarrer Frank Fieseler in der Nachfolge von Pfarrer Christian Enke seit 1. August neu ins Pastoralteam eingetreten ist und seine ersten Monate hier in Sankt Margareta verbracht hat, traf sich das Pastoralteam kürzlich coronabedingt zu einem Online-Klausurtag. Folgende Veränderungen der Arbeitsfelder der Seelsorger*innen wurden vereinbart:

Pfarrer FiesFrank Fieseler 100x100 Foto Studio Hoffmanneler übernimmt
wunschgemäß die Bereiche
„Jugend/Messdiener“ und „Firmvorbereitung“.



Martin Rossbach 100x100 Foto Studio Hoffmann

Gemeindereferent Martin Roßbach
ist neben seiner Aufgabe
als Kontaktperson für St. Bartholomäus
für „Innovative Pastoral“ zuständig.


PastoralreferMichael Ickstadt 100x100 Foto Studio Hoffmannent Michael Ickstadt
begleitet für das Pastoralteam
neben seiner Arbeit
als Bezugsperson für St. Michael
den Bereich „Liturgie“.


An allen anderen Zuständigkeiten ändert sich zurzeit nichts.

Die Aufgabenbereiche der Seelsorger*innen sind auch auf der Homepage der Pfarrei und in der neuesten Ausgabe des „rundBlick“ Advent/Weihnachten nachzulesen.
Martin Sauer, Pfarrer

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.