Sankt Margareta Frankfurt

Licht in der dunklen Jahreszeit

Aufgrund der aktuellen Situation muss in diesem Jahr die „Nacht der Lichter“ in der Justinuskirche am Freitagabend vor dem 1. Advent entfallen. Die besondere Atmosphäre dieser traditionellen meditativen Einstimmung auf den Advent entsteht durch Kerzenlichte im dunklen Kirchenschiff und gemeinschaftlichem Gesang von Taizé-Liedern. Da Gemeindegesang derzeit nicht gestattet ist, müssen wir leider auf diesen Abend verzichten.

Am 13. Dezember gedenkt die katholische Kirche der Hl. Lucia. Sie wird vor allem in Schweden und Italien verehrt, und in diesen Ländern gibt es auch zahlreiches Brauchtum.

Wir wollen am Freitag, den 11. Dezember, um 20:00 Uhr in der Kirche St. Josef Höchst, in einer stillen Zeit der Hl. Lucia, einer Lichtträgerin in der dunklen Jahreszeit mit Musik, Impulstexten und Anbetung gedenken.

Abschließen möchten wir die Stunde mit der Komplet, dem Nachtgebet der Kirche, mit sakramentalem Segen. Spüren Sie, wie gut das Licht Jesu uns tut. Er kommt an Weihnachten in unser Leben und will auch in diese nicht einfachen Zeiten Wärme und Hoffnung bringen.

Melden Sie sich bitte bis Mittwoch, 9. Dezember um 15:00 Uhr an, entweder telefonisch im Zentralen Pfarrbüro, Tel. 069 94 59 590 00, oder online unter Gottesdienst->Anmeldung.

Johannes Kipping, für den Liturgieausschuss 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.