Sankt Margareta Frankfurt

Weihnachtsgebet zum Mitmachen

Weihnachtsgebet um Frieden und Versöhnung daheim - Herzliche Einladung

Ab 27. Dezember 2020 verzichten wir aufgrund der derzeitigen Situation auf Präsenzgottesdienste in unseren Kirchen. Dennoch möchten wir miteinander im Gebet verbunden bleiben.
Herzlich laden wir sie ein, jeden Abend um 19:30 Uhr das Friedenslicht von Bethlehem in Ihr Fenster oder an Ihren Weihnachtsbaum zu stellen und gemeinsam das folgende Gebet um Frieden zu beten. Wir läuten um 19:30 Uhr die Glocken in unseren Kirchen, um Sie daheim zu diesem Gebet einzuladen.

2021 friedendensgebet 001Beten Sie auch für Ihre Familie, die Nachbarn, Freunde und Verwandte. In unseren Kirchen finden Sie die ganze Zeit hindurch kleine Kerzen mit denen Sie das Friedenslicht in Ihr Zuhause mitnehmen können.

Friedensgebet

Schauen Sie in das Licht der brennenden Kerze und hören Sie auf das Läuten unserer Glocken.

Gott ist Mensch geworden. Das Kind liegt in der Krippe. Wir müssen uns bücken, um in die Augen dieses wunderbaren Geschenkes zu sehen. In diesem Jahr mussten wir uns oft vor den Zeichen der Zeit und den Situationen unseres Lebens beugen. So auch jetzt wieder an diesem Weihnachtsfest.
Wir wissen aber, dass das Licht, was in diesen Tagen aus der Krippe strahlt, unser Herz erleuchtet. Gerade dann, wenn wir füreinander beten und in Gedanken verbunden sind, weil Nähe so wenig möglich ist.
Du Kind in der Krippe, schau uns und unsere Welt an. Sie ist oft zerstritten und durch Kriege geplagt. Krankheit und Not sind uns oft gegenwärtig. Wir bitten Dich, gib uns den Mut, an die Menschen zu denken, denen wir unser Gebet versprochen haben, unsere Familien, Angehörige, Freunde, die wir jetzt gerne in die Arme schließen würden. Wir beten um Frieden in der Welt und Überwindung von Gewalt. Wir beten um Gesundheit und neue Lebensperspektiven, wir beten für Solidarität und Verantwortungsbereitschaft.
Wir beten für die Menschen, die in diesen Tagen ihr Leben für uns einsetzen, damit es uns gut geht, hier in unserer Stadt Frankfurt, in unserem Land, in Europa und auf der ganzen Welt. Stehe all denen bei, die 
verlassen sind und in diesen Tagen und im Blick in Deine Augen keinen Ausweg sehen.
Herr, verlass uns nicht und schenke uns Hoffnung und Zuversicht. Amen.2021 friedendensgebet 002

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.