Sankt Margareta Frankfurt

Zu Ehren unserer Patronin der Heiligen Margareta

Stimmungsvoller „Margaretengottesdienst“ am 20. Juli in St. Justinus

Am 20. Juli beging die Pfarrei den Festtag der Patronin der Pfarrkirche, der Hl. Margareta mit einem Festgottesdienst. In diesem Jahr hatte die Gemeinde St. Michael die inhaltliche und organisatorische Vorbereitung übernommen. Trotz hoher Temperaturen an die 40°C nahmen Mitglieder aus allen fünf Gemeinden der Pfarrei am Gottesdienst teil.

                               Die Hl. Margareta war nicht nur auf dem schönen Messgewand zu sehen, das Pfarrer Wolfgang Steinmetz trug, sondern auch auf dem Liedblatt in einer Darstellung in der Sossenheimer Nothelferkapelle aus dem Jahr 1885.

In der Ansprache von Lotti Bollin und Pastoralreferent Michael Ickstadt wurden die Hl. Margareta und die Mutter Jesu als prägende und mutige Frauen am Anfang der Kirche vorgestellt. Beide haben sich von der nicht nur damals in der Gesellschaft und im religiösen Bereich herrschenden der „Männer-Macht“ abschrecken lassen ein starkes Zeugnis für Christus und unsere Kirche zu geben. Maria und Margareta können uns als Pfarrei ermutigen, gemeinsam für echte und grundlegende Reformen in unserer Kirche einzutreten und alles uns hier vor Ort bereits Mögliche zu praktizieren.

Der Gottesdienst wurde musikalisch gestaltet vom Vokalensemble St. Michael unter der Leitung von Armin Kopp und von Bernd Pichelmann, der die Gruppe und den Gemeindegesang trotz leider defektem Flügel umsichtig und ausgezeichnet begleitete. Erstmals wurde das neue „Margaretenlied“ für Sankt Margareta vorgestellt und im Gottesdienst von den Teilnehmenden gesungen. Armin Kopp hat es getextet und die Melodie komponiert.

Margareten Lied

Im Anschluss an den Gottesdienst drohte schon das herannahende Gewitter mit Blitzen und ersten Tropfen. Dennoch nutzten noch einige das gemütliche Beisammensein bei Getränken und Gebäck für ein kurzes Gespräch. Die meisten dürften noch einigermaßen trockenen Fußes nach Haus gekommen sein.

Auf ein Neues im nächsten Jahr 2023!

Michael Ickstadt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.