Skip to main content

Singende Kinder gegen den Lärm von Kriegen

Mittwoch, 10. Juli, 19:00 Uhr: Justinuskirche, Höchst

csm Les Petits Chanteurs 169bc61814

© Les Petits Chanteurs

Les Petits Chanteurs à la Croix de Bois ist ein bekannter Knabenchor, der bereits 1907 in Paris gegründet wurde, um Kinder mit Hilfe des Gesangs zu erziehen. Inzwischen reist er durch die ganze Welt mit etwa 80 Konzerten jedes Jahr und dem Ziel, die Botschaft von Frieden und Geschwisterlichkeit zu verbreiten. Papst Johannes XXIII übertrug vor sechzig Jahren den jungen Sängern die Aufgabe, Botschafter des Friedens zu sein. Heute gehören dem Chor 72 Jungen im Alter von 9 bis 18 Jahren an, die in Autun im französischen Burgund ausgebildet werden.

Nachdem sie dieses Jahr schon in den Arabischen Emiraten, Südkorea, der Schweiz und China gastierten, freuen sich die Jungen schon, in diesem Sommer auf den Spuren des Seligen Marcel Callo eine Tournee durch Deutschland zu unternehmen, denn der junge französische Märtyrer (1921-1943) sah seine Kriegsgefangenschaft in Deutschland als eine Mission an, dem Hass von Deutschen und Franzosen entgegenzuwirken.

Eintritt (nur Abendkasse): 15 Euro

Quelle: https://frankfurt.bistumlimburg.de/beitrag/10-und-11-juli-singende-kinder-gegen-den-laerm-von-kriegen/

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.