Skip to main content

Impuls Mai 2024

Herr, ich habe lieb die Stätte deines Hauses und den Ort, da deine Ehre wohnt. (Psalm 26,8)

Ein Haus Gottes soll uns die Begegnung mit Gott leichter machen. Im Haus Gottes kommen Gemeindemitglieder zusammen; es sind Gleichgesinnte, die in der gemeinsamen Begegnung mit Gott zusammengebracht werden sollen.

Die Kirche als Haus Gottes ist auch ein Ort der Stille. Hier können die Geschichten um Jesus lebendig werden. Gott ist allgegenwärtig.

Am 50. Tag nach Ostern feiert die Kirche ihren Geburtstag. Durch die Kraft des Heiligen Geistes wurden die Apostel und Jünger Christi zu kirchlichem Wirken bevollmächtigt.

Die folgende kleine Übung soll dazu anregen, den Ort “Kirche“ als etwas Besonderes zu erleben:

Setze dich beim nächsten Besuch einer Kirche in eine Bank und nimm dir die Zeit, mit allen Sinnen deine Umgebung wahrzunehmen. Werde still und nimm Kontakt auf mit jenen anderen Gläubigen, die vor dir hier waren.

Gehe anschließend umher und halte vor Statuen, Bildern oder Ikonen inne. Ist hier eine Kraft spürbar? Was berührt dich besonders beim Betrachten? Welche Gedanken
kommen dir?

Gibt es Plätze in der Kirche, von denen du dich besonders angezogen fühlst? Dann gehe dorthin und finde heraus, wer oder was dich angezogen hat. Verweile dort einen Augenblick.

Dann setze dich noch einmal in eine Bank und sende ein ganz persönliches Gebet oder einen ganz persönlichen Gedanken an denjenigen, dessen Kraft du bei deinem Besuch der Kirche begegnet bist.

In diesem Monat feiern wir wieder das Pfingstfest, welches als Ursprung der christlichen Glaubensgemeinschaft gilt, die sich an diesem besonderen Ort versammelt. So wird Pfingsten auch als “Geburtstag der Kirche“ bezeichnet.

In diesem Sinne: Herzlichen Glückwunsch und noch viele weitere Wirkungsjahre!

Barbara Schmitt, Mitglied im Pfarrgemeinderat

Weitere Impulse

Herr, ich habe lieb die Stätte deines Hauses und den Ort, da deine Ehre wohnt. (Psalm 26,8)
 „Coming Soon“ – wie oft haben wir dies schon auf einer Homepage gelesen, als Label auf „Save-the-date-Plakaten gesehen ...
 Wir gehen dem wichtigsten Fest der Christen – Ostern – entgegen
  "Veilchen gibt es eben doch!" (Ludwig Fulda)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.