Sternsinger 2020

Segen bringen – Segen sein – Frieden im Libanon und weltweit

Unter diesem Motto waren rund um den 6. Januar die Sternsinger in Unterliederbach unterwegs.

17 Könige und 11 Gruppenleiter besuchten an 4 Tagen und 10 Touren etwa 125 Haushalte, 10 Geschäfte, das Klinikum Frankfurt-Höchst,
4 Kitas und die Seniorentagespflege. In einer kleinen Feier wurden die Sternsinger von Pastoralreferent Thomas Burek ausgesandt und die Kreide gesegnet. Dann brachten die kleinen Könige oder die hellen Sterne den Segen von Haus zu Haus, sie sangen das neue Lied ‚Frieden für die Kinder‘ und zeichneten mit Kreide 20*C+M+B*20 an die Haustür. Knapp 3.500 € konnten so für die Kinder der Welt gesammelt werden. In diesem Fall wird der Kumbo-Waisenfonds in Kamerun wie schon seit Jahren unterstützt. Zum Abschluss der Aktion zeigten sich dann alle Könige noch einmal im Familiengottesdienst.
Danke an: Theresa Franziska, Yanick, Sofia, Moritz, Isabel, Djago, Klara, Jakob, Johanna, Magdalena, Anton, Leonhard, Marilou, Julia, Caro und Sara
sowie Magdalena, Johanna, Kann, Nils, Leonie, Ibrahim, Max, Jonathan, Carolin, Antonia und Hannah, Thomas, Simone und Ursula.
Für das Organisationsteam, Stefan Hecktor

Bilder: Stefan Hecktor, Bernhard Mühlberger

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.