Skip to main content

Segnung des Evangeliars in der Osternacht in St. Johannes Apostel

Im Evangeliar der römisch-katholischen Kirche sind alle Schriftlesungen aus den vier Evangelien des Neuen Testaments enthalten, die an Sonn- und Festtagen verkündet werden.

Evangeliare werden immer besonders kostbar gestaltet, weil die vier Evangelien das Fundament des christlichen Glaubens bilden. Die darin befindlichen Bibeltexte sind für die ganze Weltkirche gleich. Für den deutschen Sprachraum wurde 2016 ein revidierter Text der Einheitsübersetzung der Bibel vorgelegt, der Text ist in Rom offiziell genehmigt worden und somit gültig.

Seit 2018 werden die Texte im Gottesdienst verwendet, nach und nach wurden die Lektionare der drei Lesejahre (A/B/C) neu gedruckt. Seit 2023 wird als Abschluss nun auch das Evangeliar ausgeliefert. In allen Gemeinden unserer Pfarrei Sankt Margareta sind sie seit dem Osterfest 2024 in Gebrauch. Vor der Verwendung wurden sie jeweils im Gottesdienst gesegnet.

Die künstlerische Gestaltung ist von Christof Cremer (Wien). Das ganze Buch wird von zwei goldenen „Bändern“, die in Kreuzform um das ganze Buch geschlungen sind, optisch zusammengehalten. Vorne sind die Anfänge und hinten die Abschlüsse der vier Evangelien auf Altgriechisch positioniert. Durch Aussparung des Textes wird das zentrale Symbol unseres Glaubens – das Kreuz – sichtbar. Auf der Rückseite wird das Kreuz in Gold gezeigt. Auf der Vorderseite liegt über dem Text und dem Kreuz in goldener Farbe eine Mandorla. Diese Form erinnert an die Darstellung des thronenden Christus, der der nicht nur einen Heiligenschein trägt, sondern zum Zeichen seiner Gottheit ganz von der mandelförmigen Glorie (Aureole) umgeben ist.

Wenn das Evangeliar feierlich erhoben in den Gottesdienst getragen wird, sind das goldleuchtende Kreuz und die Mandorla gut zu sehen. Das Evangeliar in unserer Pfarrkirche ist zusätzlich mit Bildtafeln in den liturgischen Farben gestaltet.

  • IMG_7951
  • IMG_7961
  • IMG_7962

Dr. Barbara Wieland

Ähnliche Nachrichten

Palmsonntag - Beginn der Karwoche

Familiengottesdienst mit dem Jungen Gotteslob

Schaut hin! Klausurgottesdienst

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.