Kranken­station des Bist­ums Tun­du­ru-Massasi

Warum eine Krankenstation?

Der Ort, an dem sich die Krankenstation befindet, liegt in einem Buschgebiet von Tunduru-Masasi/Tanzania, das in der Regenzeit regelmäßig nicht auf dem Landweg erreichbar ist. Somit hatten die Menschen dort während der beiden Regenzeiten keine medizinische Versorgung, da sie weder zu einem Krankenhaus gelangen konnten, noch ein Arzt zu ihnen. Bischof Castor wollte diesen unhaltbaren Zustand ändern und plante und baute eine kleine Krankenstation.

Allgemeine Informationen

Baubeginn war im Oktober 2010, der Betrieb in der Krankenstation (Dispensary) startete im Juli 2011 mit einem Gebäude, einem Arzt und mehreren Pflegerinnen und Pflegern, sowie Ordensschwestern zur Verstärkung. Das Projekt wurde vom damaligen Bischof Castor Msemwa (U) geleitet und er betreute die Station bis zu seinem Tod im Oktober 2017. <br />Die Pfarrei St. Michael unterstützte, neben anderen Pfarreien und einer Schule, den Bau. Das Projekt hat insgesamt rund 48.000€ gekostet. <br />Im September 2012 beschloss der Pfarrgemeinderat von St. Michael, den Arzt der Krankenstation für drei Jahre mit jeweils jährlich 3.000€ zu finanzieren. Dieser Beschluss wurde im Jahr 2015 auf unbestimmte Zeit verlängert. <br />Zusätzlich erhält die Krankenstation in unregelmäßigen Abständen aus Spendenüberschüssen dringend benötigte Medikamente (über <br />Action Medeor, einem Hilfswerk für medizinischen Bedarf in Armutsländern, vor allem Afrika). So konnten bereits mehrmals Medikamente im Wert von je 2.000 € gespendet werden.

Projekte, die seit 2018 von uns unterstützt wurden

2018

Schließfächer für die Entbindungsstation

2020

Corona-Schutzausrüstung

Gerne möchten wir auch weiterhin die Krankenstation unterstützen und freuen uns über Ihre Spende!
Bankverbindung: Frankfurter Volksbank, Kath. Kirchengemeinde Sankt Margareta
IBAN DE37 5019 0000 6200 1815 55
Verwendungszweck: Arzt-Tunduru

Weitere Auskünfte

Stefan Abel, Koordinator Krankenstation Tansania / Tunduru-Masasi
E-Mail: abel [AT] abel-gremien [PUNKT] de
Telefon: 0172-6149795

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.