Sankt Margareta Frankfurt

Grünes Glück vor der Tür

Im Dezember 2020 hat unser Projektvorschlag "250 mobile Mini-Stadtgärten für den Frankfurter Westen" beim Landeswettbewerb  "Grünes Glück vor der Tür" des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr  und Wohnen gewonnen.

Mit dem Projekt wollen wir einen kleinen Beitrag für mehr Grün und Biodiversität und zu einer nachhaltigen Entwicklung Frankfurts leisten. Die Mini-Stadtgärten sind mit Lavendel, Nessel, Verbenen, Schneeprinzessin, Salvien und Mercadonia bepflanzt. Diese Blüher sind eine gute Nahrungsquelle für Bienen und Insekten.

Die Bepflanzungen haben wir in unserem Abenteuergelände am Stadtpark in Höchst durchgeführt. Die Pflanzen wurden seit März im Gewächshaus vorgezogen. Die Töpfe wurden mit Komposterde gefüllt. Gepflanzt wurde seit Mai in die großen grünen Töpfe. Jetzt im Juni werden die Mini-Stadtgärten an Kitas, Schulen und andere Institutionen im Frankfurter Westen verteilt. Wer Interesse an einem Mini-Stadtgarten hat, meldet sich im Pfarrbüro oder direkt bei abenteuer-glaube [AT] kirche-im-gruenen [PUNKT] net.

Für das Projektteam, Stefan Hecktor

PS: Posten Sie doch bitte Bilder von den Mini-Stadtgärten auf unserer Facebook-Seite oder schicken Sie uns die Bilder per mail für unsere social wall auf unserer homepage: abenteuer-glaube [AT] kirche-im-gruenen [PUNKT] net.

2021 GrünesGlück viele2

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.