St. Dionysius – St. Kilian Sindlingen

Durch den Advent bis Weihnachten…

  • Ein besonderes Jahr!
  • Begleitung der Familien durch den Advent
  • Gottesdienste an Heiligabend
  • Krippenprojekt der KiTa St. Kilian

Ein besonderes Jahr!

Wie können wir Advent und Weihnachten in diesem besonderen Jahr gestalten? Gemeinsam haben die evangelische und katholische Kirchengemeinde alle Sindlinger*innen zum ersten Advent eingeladen, sich ganzoekumene bewusst auf den Weg Richtung Weihnachten zu machen. Der Advent wird für uns in diesem Jahr stiller sein, als es uns vertraut ist. Keine Weihnachtsmärkte und Feiern in Vereinen und auf der Arbeit. Es kommt Ruhe in die sonst so bewegte Zeit. Sicher werden wir einiges vermissen, aber vielleicht kann es dadurch auch ein ganz besonderer Advent werden. Nutzen wir die Zeit, um still zu werden und unser Herz zu öffnen. Immer mal wieder innehalten und nachspüren, was mein Weihnachtswunsch ist, für diese Welt, meine Lieben und für mein Leben.

Kommen Sie daher am Sonntag den 29. November zwischen 15:00 und 18:00 Uhr in unsere Kirchen. Die evangelische und katholische Kirche wird geöffnet sein und Mitglieder vom Kirchenvorstand und dem Ortsausschuss werden Sie begrüßen. Sie erhalten einen Gebetsimpuls und eine Kerze und sind eingeladen, einen Moment in der Kirche zu verweilen.

Auch am Richard-Weidlich-Platz besteht die Möglichkeit sich diesen Gruß für zuhause abzuholen. Hier ist es allerdings in der Zeit von 17:00 bis 18:00 Uhr möglich. Gemeinsam möchten wir uns als Christ*innen in dieser besonderen Zeit im Gebet verbinden. Daher freuen wir uns auf Ihr Kommen. Die Kirche ist übrigens unter der Woche immer von 8:00 bis 18:00 Uhr geöffnet und lädt zum Gebet und Verweilen ein.

Der Ortsausschuss

Begleitung der Familien durch den Advent

Auch für die Familien haben wir in diesem besonderen Jahr einen Gruß vorbereitet, der durch den Advent begleiten soll. Wer diesen Wegbegleiter mit Angeboten zu Adventsfeiern für Zuhause einer leuchtenden Überraschung und einem Weihnachtsmobile haben möchte, holt ihn sich gerne in der Kirche ab, solange der Vorrat reicht. Herzliche Einladung auch, diesen Gruß einer Familie zu bringen, die sich darüber freuen würde.

Nach langer Zeit ohne begleitende Kinderwortgottesdienste freuen wir uns sehr, dass es an den vier Adventsonntagen wieder das Angebot geben wird. Zum Kinderwortgottesdienst werden wir uns im Gemeindesaal treffen und unter Einhaltung aller Regeln einen gemeinsamen Kindergottesdienst feiern. Bitte bringt dazu auch eure Masken mit, die wir während des Gottesdienstes aufbehalten. Ansonsten braucht Ihr Euch nur für den Gottesdienst auf unserer Homepage anmelden und alle Namen eintragen, die von der Familie zum Gottesdienst kommen. Es gibt keine Extraliste zur Anmeldung zum Kindergottesdienst, da wir zur Gabenbereitung wie üblich in die Kirche gehen.

Wir freuen uns darauf, Euch zu sehen und uns gemeinsam auf Weihnachten vorzubereiten.

Euer KiWoGo-Team

Gottesdienste an Heiligabend

Da wir nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen in unserer Kirche haben, werden wir am 24. Dezember mehrere Gottesdienste anbieten, für die Sie sich bitte über die Homepage, oder einen Anruf im Zentralen Pfarrbüro anmelden. Die mittlerweile vertraute Form, beim Gottesdienstbesuch einen Anmeldezettel abzugeben, wird an diesem Tag nicht möglich sein.

Bitte wählen Sie rechtzeitig einen der folgenden Gottesdienste aus:

15.00 Uhr               Kindergottesdienst zur Heiligen Nacht für die Kleinen

17.00 Uhr               Familienchristmette mit Krippenspiel als Film (Eucharistiefeier)

22.00 Uhr               Feier der Christnacht – Wortgottesdienst mit Kommunionausteilung

Wir hoffen auf diesem Weg möglichst vielen Menschen die Feier der Heiligen Nacht zu ermöglich. An den kommenden Feiertagen finden die Gottesdienste zu den vertrauten Zeiten statt.

Claudia Lamargese

Krippenprojekt der KiTa St. Kilian

In den Kirchen wird über die Weihnachtszeit eine Krippe zu Jesu Geburt dargestellt. Auch die Krippe zu Hause gehört in vielen Familien zum Weihnachtsfest dazu.KiTa Kilian

Diese Tradition geht auf den Heiligen Franz von Assisi zurück. Er wollte zu seiner Zeit den einfachen Menschen das Geschehen bildlich vermitteln und gestaltete so den ersten Weihnachtsgottesdienst mit lebendigen Tieren, Hirten und einem jungen Paar mit Baby. So erlebten diese Menschen das Wunder der Geburt von Jesus noch intensiver.

Dieses Erleben wollen wir auch mit unseren Kindern nachvollziehen und werden uns in diesem Jahr in der Adventszeit genauer mit der Weihnachtsgeschichte und der Krippe beschäftigen. Dazu gestaltet unter anderem jede Gruppe mit den Kindern eine Krippe.

Dazu können ganz verschiedene Materialien genutzt werden, zum Beispiel Modelliermasse, Naturmaterial, kostenloses Material, Filz, Stoff, Wolle, Papier etc.
Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, so dürfen auch Landschaften gestaltet werden.

Auch weist unser Fundus im Keller verschiedene Krippen auf, die wir gerne präsentieren wollen.

Krippe KilianDie Krippen werden dann an unseren Fenstern im Eingangsbereich der Kita über die Weihnachtszeit aufgebaut und bleiben dort stehen bis wir wieder am 4. Januar 2021 öffnen. So haben alle die Möglichkeit, die Interesse, Lust und Zeit haben, sich unsere Krippen anzuschauen.

Durch die Corona Pandemie wird es in St. Kilian keine Weihnachtsgottesdienste geben und deshalb werden wir auch die Krippe, die sonst in der Kirche aufgebaut steht, im Fenster des „Kneipchens“ aufbauen.

Angelika Mayer, KiTa-Leiterin

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.