St. Johannes Apostel Unterliederbach

Ortskirche

Beitragsseiten

JohA Kirche TurmDie Johanneskirche ist ein Stahlbetonbau gemäß den architektonischen Vorstellungen der 60er Jahre. Steil steigt das Kirchendach über dem Altar an. Zum Altarraumabschluß fällt das Dach wieder ab. Rechts und links sind Seitenschiffe mit Flachdächern und Glaskuppeln angebaut. Die Sakristei und der Raum für die Orgel befinden sich links neben dem Altarraum.

Unsere Kirche will Ihnen Raum und Anstoß für dieses Gedenken bieten. Sie sind eingeladen, Ihre Gedanken im Gebet vor Gott zu tragen und Ihr Bekenntnis im Gottesdienst mit den Gemeindemitgliedern zu feiern. Wir freuen uns, wenn Sie in diesem Geist unser Gemeindeleben mitgestalten.

Die Glocken

Rechts vom Eingang der Kirche erhebt sich der freistehende Glockenturm [1]. Der Glockenturm und die Außenwände der Kirche sind mit rotem Main-sandstein eingefaßt. Im Glockenturm befinden sich vier Glocken, am 6. März 1964 von der Firma Schilling, Heidelberg, gegossen.

  • Dreifaltigkeitsglocke
    Ton: C',  Gewicht: 2300 kg = 46 Zentner, Durchmesser: 1503 mm.
  • Christusglocke
    Ton: Es', Gewicht: 1337 kg = 26 Zentner, Durchmesser: 1255 mm.
  • Marienglocke
    Ton: F',  Gewicht: 1058 kg = 21 Zentner, Durchmesser: 1162 mm.
  • Johannesglocke
    Ton: As', Gewicht:  762 kg = 15 Zentner,  Durchmesser: 1032 mm.

Grundriss der Kirche Grundriss der Kirche