Sankt Margareta Frankfurt

Tiersegnungsgottesdienst

Eine kleine, feine Gruppe versammelte sich in der Weidenkapelle in der „Kirche im Grünen um gemeinsam die Schöpfung zu betrachten.

Wir hörten Worte aus dem Matthäusevangelium und vom Leben des Hl. Franz von Assisi. Fröhliche Lieder hatte Herr Abel vorbereitet die wir gern und gemeinsam sangen. Damit wir uns optisch und mental auf Tiere einstellen konnten, war das Schaf vom „Pfad der Sinne“  und eine Henne mit Küken in unserer Mitte. Später gesellte sich Hund mit seiner Familie dazu,  der alles aufmerksam beobachtete.
Wir hörten Rufe der Tauben vom nahen Stadtpark, auch Nil- und Wildgänse zogen ihre Kreise über der Weidenkapelle.
So waren wir mitten in der Natur und konnten im  Anschluss gute Gedanken austauschen.
Margurit Aßmann, Steuerungsgruppe „Kirche im Grünen“ , Bilder: KiG 20190721 kgi tiersegnung 001

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen