Sankt Margareta Frankfurt

Vorstellung neue Vorsitzende Liturgieausschuss

Am 15. September hat der Liturgieausschuss (Lit.A) von Sankt Margareta einen neuen Vorstand gewählt:

Frau Angelika Milde-Schmidt Angelika Milde Schmidt
aus der Ortsgemeinde St. Bartholomäus,
engagiert als Wortgottesdienstleiterin
und in der Eine-Welt-Arbeit


Johannes KippingHerr Johannes Kipping
aus der Ortsgemeinde St. Josef Höchst,
im letzten Jahr neu hinzugezogen
und engagiert in der Messdienerarbeit Höchst,
möchte sich weiter im Liturgieausschuss einbringen.

Herr Michael Ickstadt wurde aus dem Pastoralteam entsandt.Michael Ickstadt 100x100 Foto Studio Hoffmann





Der Liturgieausschuss möchte sich für eine lebendige Liturgie in unserer Pfarrei Sankt Margareta einsetzen. Wir möchten als Vorstand die große Vielfalt von Gottesdienstformen nutzen und Menschen unterschiedlichen Alters und Lebenslagen, z.B. Kleinkinder, Senioren und Jugendliche, Fernstehende und Suchende und Menschen mit Lebensumbrüchen ansprechen. Die Liturgie ist ein Ausdruck unseres Glaubens und ist eine Gemeinschaftserfahrung auf dem Glaubensweg. Sie soll uns stärken, anregen, damit wir unseren Dienst an Gott und den Menschen ausführen können. Dies erfolgt im Gottesdienst durch Stille und Gebet.

Der Liturgieausschuss organisiert die Planung und Koordinierung der Gottesdienste, Abläufe im Kirchenjahr und besonderer Festtagsgottesdienste. Auch in der Zeit von Pandemie und Krisen möchten wir die Pfarrei unterstützen, dass hier in den Orten Liturgien in Form von Eucharistiefeiern und Wortgottesdiensten gefeiert und ermöglicht werden.

Wir würden uns über Ihre Anregungen, Kritiken und Ideen freuen.
Schreiben Sie an unsere Mailadresse liturgie [AT] info [PUNKT] margareta-frankfurt [PUNKT] de

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund
Angelika Milde-Schmidt und Johannes Kipping

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.