Sankt Margareta Frankfurt

Teste deinen ökologischen Fußabdruck

Voraussichtlich am 22. August ist der Welterschöpfungstag, der Tag an dem die menschliche Nachfrage nach nachwachsenden Rohstoffen die Kapazität der Erde zur Regeneration dieser Ressourcen für dieses Jahr übersteigt.

earth overshoot day1Die letzten vier Monate, ein Drittel (!) des Jahres lebt die Menschheit dann „auf Pump“, auf Kosten der Reserven der Natur, die nicht mehr in der Lage ist, dies zu kompensieren.

Stellen Sie sich vor am 20. jeden Monats ist ihr Gehaltskonto, das Portemonnaie und damit der Kühlschrank leer. Sie müssten den Rest des Monats von den Reserven leben oder einen Kredit aufnehmen. Das hält man nicht lange durch. So geht es auch der Erde. Für uns in Deutschland ist sogar schon Anfang Mai Schluss gewesen. Seitdem konsumieren wir auf Kosten der ärmeren Menschen in dieser Welt.

Und die Natur wehrt sich, wir bemerken es schon seit Jahren, am Klimawandel, am Artensterben und den immer häufiger auftretenden Naturkatastrophen. Seit 2017 nehmen die Ernteerträge weltweit trotz moderner Technologie wieder ab und die Zahl der hungernden Menschen steigt. Hitzesommer, Waldsterben, sinkende Lebenserwartung auf Grund von Umweltverschmutzung und nicht zuletzt die Corona Pandemie sind Auswirkungen, die wir ganz persönlich zu spüren bekommen.

Wir Christen glauben, dass Gott diese Welt für uns Menschen zur Nutzung der natürlichen Ressourcen erschaffen hat, aber gleichzeitig mit dem Auftrag, sie zu schützen. Somit besteht eine besondere Verpflichtung, unseren Teil zur Bewahrung der Schöpfung beizutragen.

Im aktuellen rundBlick vom Mai geht es genau um diese Thematik. Sie können dort einen Test machen, wie groß ihr persönlicher ökologischer Fußabdruck ist. Neben dem Erkenntnisgewinn können Sie an unserem Gewinnspiel teilnehmen. Dem Gewinner, der Gewinnerin winkt ein großer Präsentkorb voll mit fair gehandelten, ökologisch produzierten Spezialitäten.  Einsendeschluss ist der 1. Juli 2021.

 

Machen Sie mit!
Bestimmen sie in ihrem persönlichen ökologischen Fußabdruck.

Viel Erfolg
Dr. Dr. Oswald Bellinger, für den Sachausschuss Eine-Welt


Wohnen

Konsum

Ernährung

Mobilität

%MCEPASTEBIN%

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.