St. Michael Sossenheim

Nachrichten

Sprechstunden der Allgemeinen Lebensberatung starten wieder

Ab Freitag, 1. Oktober 2021 finden wieder regelmäßig Sprechstunden der Allgemeinen Lebensberatung statt. Die Ansprechpartnerin Frau Haas kann in der Regel jeden Freitag von 15.00 – 17.00 Uhr im katholischen Gemeindebüro St. Michael (Sossenheimer Kirchberg 2) in Sossenheim aufgesucht werden. Die ALB ist auch telefonisch erreichbar: 0177 – 308 87 82.

Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl

Die Direktkandidierenden zur Bundestagswahl am 26. September 2021 diskutierten mit Bürgerinnen und Bürgern in Sossenheim.

Am 9.9.2021 wurde es im kath. Gemeindehaus politisch. Die Katholische Gemeinde St. Michael und die Evangelische Regenbogengemeinde hatten die Direktkandidierenden zur Bundestagswahl eingeladen und 46 Menschen waren gekommen, um mit Deborah Düring (Bündnis 90/Die Grünen), Axel Kaufmann (CDU), Frank Maiwald (FDP), Patrick Schenk (AfD) und Armand Zorn (SPD) zu diskutieren. Janine Wissler(Die Linke) war der Einladung nicht gefolgt.

Sossenheim kann nachhaltig – Stadtteilmarkt am 27. August

Am 27. August veranstalteten das Netzwerk „Nachhaltigkeit lernen Frankfurt“ und das Stadtteilprojekt „Sozialer Zusammenhalt Sossenheim“ unter dem Motto „Sossenheim kann nachhaltig“ im Cäcilia-Lauth-Park einen Stadtteilmarkt. Trotz Corona und unbeständigem Wetter kamen vor allem viele Kinder in den Park und informierten sich an den Info-Ständen oder beteiligten sich an den zahlreichen Mitmach-Aktionen.

Ortsausschuss berät Ortschausschuss-Papier

Am 6. Mai tagte der Ortsausschuss erneut in Form einer Zoomkonferenz. Verschiedenste Themen konnten be-raten werden: Der OA begrüßt ein Arbeitspapier, das von einer Arbeitsgruppe im Auftrag des Pfarrgemeinderats erarbeitet wurde. Das Papier soll die Rechte, Pflichten und Zuständigkeiten der Ortsausschüsse in unserer Pfarrei verbindlich regeln und das Miteinander und die Kommunikation zwischen Pfarrei-Ebene und Gemeinde-Ebene verbessern.

Atempause am Mittwoch

Am Mittwoch, 28. April besteht wieder die Möglichkeit sich eine Pause vom Alltag zu nehmen. Mal innerlich durchatmen, zur Ruhe kommen, dreißig Minuten ganz bei sich und bei Gott sein und nichts „zu müssen“.

Statement zu Segensfeiern für homosexuelle Paare

Unsere Pfarrei Sankt Margareta äußert sich zur Erklärung der Glaubenskongregation im Vatikan zur Segnung von homosexuellen Paaren.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.