Skip to main content

Sankt Margareta Frankfurt

Impuls Februar 2024

  "Veilchen gibt es eben doch!" (Ludwig Fulda)

Martin Sauer 100x100 Foto Studio Hoffmann

Am Anfang des Februars schenkt uns die Faschingszeit viele Gelegenheiten zum Feiern und Lachen, damit sich das Herz mit Freude füllt und Leichtigkeit zu spüren ist. Die zweite Hälfte des Februars startet mit der Fastenzeit, was nicht heißen muss, dass wir nun nur noch mit traurigen Gesichtern herumlaufen müssen.

Vielleicht könnte es ein Vorsatz sein, jeden Morgen den Tag mit allen Herausforderungen positiv und mit Zuversicht zu starten. Nelsen Mandela hat einmal gesagt: „Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu scheitern, sondern jedes Mal wieder aufzustehen!“ Ein Gedicht von Ludwig Fulda will dies in einer amüsanten Weise verdeutlichen.

Es war einmal ein Elefant,
der wollte nicht an Veilchen glauben,
doch eines, das am Wege stand,
dacht‘ ihm den Zweifel schnell zu rauben,
und bot ihm seinen Düftegruß.

Er tappte blindlings geradezu,
da war’s im Nu
erstorben unter seinem Fuß.
Er stand darauf mit Vollgewicht
und sagte: „Veilchen gibt es nicht!“ …

Doch als er hob den Fuß von dannen,
dem Veilchen zwar die Tränen rannen,
und es hatte zu den alten,
hinzu noch ein paar neue Falten.

Nichtsdestotrotz es weiterroch,
denn wisse: Veilchen gibt es eben doch!“

Angelika Milde-Schmidt

Weitere Impulse

Impuls Februar 2024

  "Veilchen gibt es eben doch!" (Ludwig Fulda)

Impuls Januar 2024

  "und plötzlich weißt du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen." (Meister Eckhart)

Impuls Dezember 2023

  Eine Pause tut gut, eine Pause zum Kraft schöpfen, eine Pause zur Neuorientierung, eine Pause, um sich der Mitlebenden zu ver...

Impuls November 2023

  Für mich ist Kirche ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.